english

Maximilien Luce

Paris 1858 - Paris 1941


Maximilian Luce wird 1858 in Paris geboren. Luce ist mit Malern wie Camille Pissarro, Georges Seurat, Theo Van Rysselberghe and Louis Valtat eng befreundet. Zusammen mit Seurat und Signac, einer der Begründer der neoimpressionistischen Schule, entwickelt Maximilian Luce eine Bewegung, die auf dem wissenschaftlichen Studiums des Lichtes und der Analyse des prismatischen Effektes von Farben basiert. Für einige Jahre arbeitet Maximilian Luce streng nach den Ideen des Pointillismus, später verändert er seine Technik zugunsten einer lockereren Malweise. Landschaften, städtische Szenen und Darstellungen arbeitender Menschen bestimmen die Bildinhalte Maximilian Luces. Maximilian Luce stirbt 1941.


Max Beckmann - Holzsäger im Wald
Max Beckmann
Holzsäger im Wald
600.000 €
Detailansicht
Lovis Corinth - Die Lesende
Lovis Corinth
Die Lesende
250.000 €
Detailansicht
Karl Hofer - Jüngling mit Kopftuch
Karl Hofer
Jüngling mit Kopftuch
250.000 €
Detailansicht
Egon Schiele - Schlafende
Egon Schiele
Schlafende
250.000 €
Detailansicht
Oskar Schlemmer - Vierergruppe mit Grau
Oskar Schlemmer
Vierergruppe mit Grau
200.000 €
Detailansicht
Egon Schiele - Paar in Umarmung
Egon Schiele
Paar in Umarmung
180.000 €
Detailansicht
Egon Schiele - Liebespaar
Egon Schiele
Liebespaar
150.000 €
Detailansicht
Alexej von Jawlensky - Variation: Kühler Frühling
Alexej von Jawlensky
Variation: Kühler Frühling
100.000 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Günther Förg
Startpreis: 9.000 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt