deutsch english

Maximilien Luce

Paris 1858 -
Paris 1941


Maximilian Luce wird 1858 in Paris geboren. Luce ist mit Malern wie Camille Pissarro, Georges Seurat, Theo Van Rysselberghe and Louis Valtat eng befreundet. Zusammen mit Seurat und Signac, einer der Begründer der neoimpressionistischen Schule, entwickelt Maximilian Luce eine Bewegung, die auf dem wissenschaftlichen Studiums des Lichtes und der Analyse des prismatischen Effektes von Farben basiert. Für einige Jahre arbeitet Maximilian Luce streng nach den Ideen des Pointillismus, später verändert er seine Technik zugunsten einer lockereren Malweise. Landschaften, städtische Szenen und Darstellungen arbeitender Menschen bestimmen die Bildinhalte Maximilian Luces. Maximilian Luce stirbt 1941.


Ketterer Kunst
Sammelgebiete:
z. B. IMPRESSIONISMUS
Georg Kolbe - Vornübergebeugter Akt
Georg Kolbe
"Vornübergebeugter Akt"
65.000 €
Detailansicht

Leo Putz - Porträt Veronika Kirmaier im Schleissheimer Garten
Leo Putz
"Porträt Veronika Kirmaier im Schleissheimer Garten"
60.000 €
Detailansicht

Christian Rohlfs - Christophorus
Christian Rohlfs
"Christophorus"
36.000 €
Detailansicht

Henri Lebasque - La danse (étude)
Henri Lebasque
"La danse (étude)"
30.000 €
Detailansicht

Paul Signac - Saint-Malo, les Terre-neuvas
Paul Signac
"Saint-Malo, les Terre-neuvas"
25.000 €
Detailansicht

Adolf Hölzel - Ohne Titel
Adolf Hölzel
"Ohne Titel"
25.000 €
Detailansicht

André Lhote - Collioure, un jour d'orage
André Lhote
"Collioure, un jour d'orage"
14.000 €
Detailansicht

Philipp Franck - Lindenallee
Philipp Franck
"Lindenallee"
9.000 €
Detailansicht