english

Maximilien Luce

Paris 1858 - Paris 1941


Maximilian Luce wird 1858 in Paris geboren. Luce ist mit Malern wie Camille Pissarro, Georges Seurat, Theo Van Rysselberghe and Louis Valtat eng befreundet. Zusammen mit Seurat und Signac, einer der Begründer der neoimpressionistischen Schule, entwickelt Maximilian Luce eine Bewegung, die auf dem wissenschaftlichen Studiums des Lichtes und der Analyse des prismatischen Effektes von Farben basiert. Für einige Jahre arbeitet Maximilian Luce streng nach den Ideen des Pointillismus, später verändert er seine Technik zugunsten einer lockereren Malweise. Landschaften, städtische Szenen und Darstellungen arbeitender Menschen bestimmen die Bildinhalte Maximilian Luces. Maximilian Luce stirbt 1941.


Karl Hofer - Zwei Mädchen am Tisch
Karl Hofer
Zwei Mädchen am Tisch
140.000 €
Detailansicht
Alexej von Jawlensky - Große Meditation: Zärtlichkeit im Herbst
Alexej von Jawlensky
Große Meditation: Zärtlichkeit im Herbst
60.000 €
Detailansicht
Henri Matisse - Nu couché vu de dos
Henri Matisse
Nu couché vu de dos
18.000 €
Detailansicht
Karl Hofer - Mädchen mit Blumen
Karl Hofer
Mädchen mit Blumen
17.000 €
Detailansicht
Paul Kleinschmidt - Stillleben mit Maiglöckchen
Paul Kleinschmidt
Stillleben mit Maiglöckchen
10.800 €
Detailansicht
Heinrich Zille - Ohne Neid
Heinrich Zille
Ohne Neid
10.000 €
Detailansicht
Heinrich Hoerle - Ohne Titel ("Mädchen vor Spiegel")
Heinrich Hoerle
Ohne Titel ("Mädchen vor Spiegel")
5.000 €
Detailansicht
Pablo Picasso - Taureau attaquant un Cheval
Pablo Picasso
Taureau attaquant un Cheval
3.600 €
Detailansicht

Fine Art Auction
Sehen
&
bieten!
pfeil


Georges Braque
Startpreis: 800 EUR

Datenschutz Impressum / Kontakt